Einschulung 2023                                                                                      
 
Die Schulanfänger für das Jahr 2023 haben noch ein wenig Zeit, bevor sie in die Schule kommen.
Jedoch müssen die Kinder für 2023 schon im kommenden Mai bei uns in der Schule angemeldet werden.

Anmeldung
Die Anmeldung der schulpflichtigen Kinder für das Jahr 2023 erfolgt im Mai 2022.

Sprachstandsüberprüfung
Seit diesem Schuljahr gibt es hinsichtlich der vorschulischen Sprachförderung eine vom Niedersächsischen Kultusministerium beschlossene Änderung:
Diese liegt ab sofort nicht mehr in der Hand der Grundschulen. Sowohl die Sprachstandsfeststellung (etwa eineinhalb Jahre vor Einschulung), als auch die Förderung werden komplett in den Kindertagesstätten von den Erzieherinnen und Erziehern betreut und durchgeführt.
Lediglich die Kinder, die keinen Kindergarten besuchen im letzten Jahr vor der Einschulung, bei denen aber eine Sprachförderung erforderlich sein sollte, werden weiterhin in der zuständigen Grundschule gefördert.

Weitere Informationen
Informationsblatt zur Flexibilisierung des Einschulungstermins vom Niedersächsischen Kultusministerium
 

[zurück]