Schulvorstand (ab Schuljahr 2017/2018)

Die Mitglieder des Schulvorstands bestehen an Grundschulen zur Hälfte aus Lehrern und zur Hälfte aus Eltern. An der Schule Veerßen gibt es 4 Lehrervertreter (inkl. Schulleitung) und 4 Elternvertreter.
Den Vorsitz im Schulvorstand führt die Schulleitung.
Die Vertreter im Schulvorstand werden für jeweils 2 Jahre gewählt. Wählbar in den Schulvorstand sind auf Elternseite alle Erziehungsberechtigte, die Kinder an der Schule Veerßen haben.
Der Schulvorstand tagt immer nichtöffentlich.

Der Schulvorstand entscheidet über die Ausgestaltung der eigenverantwortlichen Arbeit der Schule, z.B.
- Inanspruchnahme der Entscheidungsspielräume
- Plan über Verwendung der Haushaltsmittel (Entlastung der Schulleitung)
- Anträge auf Genehmigung besonderer Organisationsformen (Eingangsstufe, Ganztagsschule, Integrationsklassen) und Schulversuche
- Ausgestaltung der Stundentafel (Setzung bestimmter fachlicher Schwerpunkte)
- Schulpartnerschaften
- Mitwirkung bei der Namensgebung
- Grundsätze für die Tätigkeit der Pädagogischen Mitarbeiter
- Grundsätze für die Durchführung von Projektwochen
- Grundsätze für Werbung und Sponsoring
- Jährliche Überprüfung der Arbeit der Schule (Evaluation)
- Vorschlag für Schulprogramm und Schulordnung.

Weitere Informationen gibt es im Niedersächsischen Schulgesetz (NSchG) §38.

Die Mitglieder im Schulvorstand für die aktuelle Wahlperiode sind hier zu finden:


 Elternvertreter


1. Frau Köpp
2. Frau Burmeister  
3. Frau Pohl  
4. Frau Kurth




Lehrervertreter
1. Frau Schultze  
2. Frau Wille   
3. Frau Mühlenkamp  
4. Frau Dammann-Thedens  

[zurück]